"Monkey Mind" 

Was dein Verstand dir sagen will
 

Der Begriff "Monkey Mind" hat seinen Ursprung in der buddhistischen Lehre. Damit ist unser unruhiger, unkontrollierte und verwirrte Geist gemeint. Wir springen von Gedanke zu Gedanke, wie kleine Affen von Baum zu Baum springen, manchmal unbeständig und launisch.

Genau wie diese ruhelosen kleinen Affen schwirren unsere Gedanken umher. Sie hindern uns daran im gegenwärtigen Moment zu Leben,  einzuschlafen, lassen uns nachts wach bleiben und sie kreisen sich meistens immer um dasselbe Thema.

Woher weißt du, ob du einen "Monkey Mind" hast?

  • Stress

  • Angst

  • Depression

  • Unsicherheit

  • Ruhelosigkeit

  • Schlechte Schlafqualität

  • Negative Selbstgespräche

  • Magen- Darmprobleme

  • Kopfschmerzen

Alle diese Qualitäten und noch viele andere können von einem unruhigen und verwirrendem Geist kommen. Aber keine Sorgen, du bist nicht allein und dieser "Monkey Mind" lässt sich bändigen!

Möchtest du auf sanfte Weise dein Wohlfühlgewicht erreichen?

Ich zeige dir in diesem 8 Wochen-Kurs wie du durch Unterstützung von deinem Unterbewusstsein entspannt und ohne Verbote zu deinem Wohlgewicht findest.

Nächster Kurs startet  am:

Mittwoch, 09. März 2022

um 19:15 - 21.15 Uhr